Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 14.03.2014, 19:36 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Hallo. Seit ende Dezember habe ich eine kleine Bartagame dazu bekommen. Sie ist ende August/Anfang September geboren. Seitdem ich sie habe, ist sie kaum gewachsen. Sie war von anfang an recht klein. Sie wog vor 2 monaten 3 Gramm (!!!) Und war 12 cm lang. Nun ist sie 15cm lang und wiegt 10 Gramm. Sie lebt (noch) in einem 140×60×60 terra. Beleuchtung 1× bright sun desert 70w, t5 doppelbalken, 2 spots 50w. Grundtemperatur 29-32°. Sie frisst gut heuschrecken & heimchen. Salat noch relativ zaghaft und an mehlwürmer geht sie komischerweise gar nicht. Mein großer würde sich am liebsten nur davon ernähren (bekommt er natürlich nur super selten mal). Sie liegt einen Großteil des tages viel an der selben stelle. Kotprobe war ende januar negativ. Zuvor hatte sie oxyuren. All diese dinge hat mein großer damals nicht gehabt/gezeigt und war in dem alter mindestens doppelt so groß. Es ist auch definitiv kein zwerg, da ich die elterntiere gesehen habe und sie auch nicht danach aussieht. Hoffe ich habe ausführlich genug beschrieben und hätte jetzt gerne etwas hilfe/tipps/Ratschläge wie sie besser wächst. Es ist definitiv kein "normaler" Wachstum. ich habe absolut keine idee mehr. Achja und sie lebt alleine, also auch keine Unterdrückung. Danke schonmal im vorraus

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 16:03 
Offline
Jungtier
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2012, 15:52
Beiträge: 81
Werden die beiden Bartagamen etwa zusammen gehalten oder hat jeder sein eigenes terrarium?


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 16:57 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 12:21
Beiträge: 521
Images: 9
Wohnort: Aachen
Bartagamen: 2 Weibchen, 1 Männchen
Hey hallo :)

Es wäre vielleicht gut wenn du ein Foto von der Bartagame posten könntest...

_________________
LG

Patricio


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 19:15 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Also wie schon geschrieben lebt sie alleine.
Damit ihr die Größe auf dem Foto besser einschätzen könnt -> die Maße des Felsen, auf dem sie liegt, ist 19cm*8cm. Sie ist jetzt Stand gestern 17cm groß und wiegt 14 Gramm. Letzte Maße stammen von vor 3,5 Wochen.
Hatte heute vormittag nochmals eine Kotprobe abgegeben und diese ist wieder negativ. Also hat sie definitiv keine Parasiten etc.


Dateianhänge:
12.jpg
12.jpg [ 197.8 KiB | 2731-mal betrachtet ]
2.jpg
2.jpg [ 162.77 KiB | 2731-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps
Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 23:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
Ich habe eben mal nachgeschaut. Unser Männchen hatte in dem Alter vor fast sechseinhalb Jahren eine Gesamtlänge von 23cm und ein Gewicht von 30g, was damals im Vergleich mit anderen Jungtieren auch eher wenig war. Heute hat er eine Gesamtlänge von über 50cm, was anscheinend kaum noch eine P.vitticeps im Terrarium erreicht. Ich denke, dass sich in dieser Hinsicht etwas verändert, was aber ein anderes Thema wäre...

Wenn ich mir die Fotos deiner jungen Bartagame ansehe, macht sie einen guten Eindruck auf mich.
Und nachdem was du geschrieben hattest, scheint sie ja auch gesund zu sein.
Die Größe des Terrariums ist für das Jungtier völlig ok und die Beleuchtung stimmt.

Erfreue dich an dem schönen Tier und belaste dich nicht mit Statistik. :wink:

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 23:38 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Mit 7 monaten also auch grade mal 23cm?! Als Chuck (unser Großer) 7 monate alt war, hatte er bereits ca 35cm und ca 130 Gramm. Er ist jetzt mit 1 Jahr und 4 Monaten 48cm und 220 gramm schwer. Deswegen macht mich das sehr stutzig, weil es ja nicht grade ein kleiner unterschied ist...

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 18.03.2014, 23:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
Ich denke, dass wir diese BMI-Gedanken (die ja nachweislich schon beim Menschen nicht wirklich "ohne wenn und aber" funktionieren) nicht auf Bartagamen übertragen sollten. :wink:

Freue dich einfach über dein schönes und gesundes Tier! :)

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 05:18 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 18:11
Beiträge: 534
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle
Bartagamen: 1,0 Pogona vitticeps
Wird das Tier denn auch mit Calcium Pulver und flüssig Vitamine versorgt?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

_________________
LG Marcel


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: AW: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 06:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8171
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Ich muss ehrlich sagen, auf dem ersten Bild hätte ich auf Zwergbartagame getippt.
Manchmal gibt es das aber auch einfach, dass einzelne Tiere klein bleiben. Ich habe den Eindruck, es sind oft die Tiere, die spät im Jahr schlüpfen, die irgendwie Probleme haben. Vielleicht weil in den hinteren Gelegen dem Weibchen die Nährstoffe für die Eibildung ausgehen?
Ich denke, mehr als sie gesundheitlich durchzuchecken und gut zu ernähren, kannst du nicht machen. Die Hauptsache ist doch, dass sie gut drauf ist!

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 09:42 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Ja sie bekommt nekton msa und gelegentlich nekton rep. Sepia steht durchgehend zur Verfügung und nimmt sie auch an. Also von daher auch alles in Ordnung.
Ein zwerg kann es nicht sein, da der Züchter nur vitticeps hat.
Das kann natürlich ein Grund sein, da der Schlupf ja vermutlich der letzte oder vorletzte aus 2013 war.
Eine andere Möglichkeit wäre ja leider auch, dass es sich um inzuchten handelt. Da kann man aber leider nur den Worten des Züchters trauen.
Warte ich mal ab und gebe euch dann hoffentlich bald Bescheid, wenn sie so langesam ein paar stärkere Wachstumsphasen bekommt :-D
Danke für eure Antworten

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 17:51 
Ich hätte aber auch gesagt, dass es sich um eine Zwergbartagame handelt ... die Kopfform (soweit ersichtlich) und die doch spärliche Bestachelung hat mich dazu gebracht. Aber wenn Du sagst, das geht nicht :gruebel:


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 18:59 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 12:21
Beiträge: 521
Images: 9
Wohnort: Aachen
Bartagamen: 2 Weibchen, 1 Männchen
Ist total komisch.. Ich fand auch,dass es sich um eine Zwergbartagame handelt. Ich habe mich nicht getraut, es zu behaupten :

_________________
LG

Patricio


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 19:23 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Naja ich habe die elterntiere ja gesehen und das waren halt vitticeps. Bei jungtieren tu ich mich schwer, es zu erkennen. Naja wenns letztendlich nen zwerg wird, ist das auch ok Find die musterung von ihr total super und preislich habe ich dann für nen zwerg auch noch nen Schnäppchen geschlagen :-D Der Züchter hat dann wohl doch weniger ahnung oder bescheißt sich dann wohl selber. Warten wirs ab...

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 19.03.2014, 20:08 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 22.12.2013, 20:09
Beiträge: 24
Images: 6
Bartagamen: Chuck, Amy, Libby
Hätte noch zwei weitere Bilder, bin ja jetzt doch sehr neugierig auf die Meinungen ;-)
Auf dem ersten Bild ist links unser Grosser mit 3-4 Monaten (Chuck) und rechts die besagte kleine (Libby).
Dort erkenne ich jetzt keinen nenneswerten unterschied. Auch habe ich sie mir grade nochmal angeschaut. Sie hat zwar leichte orangetöne, wie sie oft bei zwergen vorkommen soll aber die Musterung ist nicht grade unregelmäßig. Auch finde ich die Kopfform recht dreieckig, vorallem auf dem ersten Bild. Aber wie gesagt, ich bin da kein Profi drin... :-)


Dateianhänge:
IMG-20140319-WA0002(1).jpg
IMG-20140319-WA0002(1).jpg [ 71.91 KiB | 2686-mal betrachtet ]
556.jpg
556.jpg [ 160.77 KiB | 2686-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Patrick

1.0 Pogona vitticeps
0.2 Pogona vitticeps
Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartagame wächst schlecht
BeitragVerfasst: 20.03.2014, 05:34 
Schwierig. Auf dem unteren Bild (mit der Häutung) erkenne ich eine P. vitticeps.
Oben ist es schwer, weil es sich um sehr junge Tiere handelt. Allerdings hat Libby auf dem Bild einen schönen spitz zulaufenden Kopf, was ich von meinen drei Zwergen nie behaupten kann, die haben so einen Mopskopf ... Von daher bin ich doch verunsichert.
Vielleicht machst Du einfach mehr Bilder in verschiedenen Positionen?
Ich habe mir zum Vergleich Fotos von Dundee angesehen. Da gibt es welche, da würde ich ihn als Streifenköpfige erkennen, obwohl er defintiv ein Zwerg ist. Also vielleicht macht es Sinn, mehr Bildmaterial zu haben. Wobei ich sagen muss, wenn Du dort nur P. vitticeps gesehen hast, muss es ja auch eine sein.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO