Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 09:40 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Wir, das bin ich (Volker), meine Frau Barbara und unser Sohn Luca (11 Jahre) sowie mein AmStaff Tyson und unsere Labbimix Hündin Peppi (beide ca. 10 Jahre alt).
Unsere Hobbys sind das Westernreiten (wir alle) und bei mir zusätzlich der Motorsport.

Luca wünscht sich schon seit 3 Jahren eine Bartagame, jetzt hat er 2.

Normalerweise bin ich strikt dagegen, Kindern Tiere zu schenken. Allerdings sind meine Frau und ich auch begeistert von den kleinen Drachen und somit ist ihr überleben gesichert. Very Happy

Wir haben ein Terrarium gebraucht gekauft, mit einem Bock und einem Weibchen, (2+3 Jahre alt) in einem Terrarium 120*60*60. Schon vorher wussten wir, (ein bisschen informiert man sich ja, auch wenn im Netz viel widersprüchliches steht) dass das Terrarium für 2 Tiere viel zu klein ist und die Haltung 1.1 eigentlich auch suboptimal ist. Des weiteren war die Heizung (Lampe) zu schwach, wurde umgehend ersetzt.

Nach einer Woche hatten wir ein 2 tes Terrarium zuhause und haben den Bock umgesiedelt. (Selbe Maße wie das erste)

Inzwischen sind 4 Wochen vergangen und sie leben noch, anscheinend auch Stressfrei.
Aber ich denke ich benötige noch einige Hilfe, damit es den Tieren auch wirklich gut geht, das ist schließlich das wichtigste. Das ist auch der Grund, warum ich mich bei euch angemeldet habe.

Wenn ihr Fragen habt, nur zu.

Bei Gelegenheit stelle ich mal Bilder der Beiden mit Terra hier rein.

Einen schönen Tag noch euch zusammen.
LG
Volker


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 10:13 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Erstmal Hallo und herzlichen Willkommen hier im Forum! :halloatall:

Leider habe ich gleich zu Beginn keine so guten Nachrichten für euch: das Terrarium ist absolut ungeeignet, da es deutlich zu klein ist. Das Mindestmaß für ein einzelnes Tier beträgt bei P. vitticeps nach Berechnung 5x4x3 KRL nämlich 125x100x80cm LxBxH, umgesetzt meistens mit 150x80x80cm. Viele Halter sehen diese Maße auch schon als zu klein an und raten zu 200x80x80cm als Minimum.
Welche Beleuchtung ist verbaut (genaue Bezeichnung der Lampen + Watt)? Wie sind die Temperaturen?

Hier solltet ihr euch mal alles in Ruhe durchlesen, dass beantwortet viele Anfängerfragen;http://bartagamen-infos.de/ und http://www.bartagamen-wiki.de/

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 11:56 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Mit der Terrariumgröße ist mir schon bewusst, die Mindestmaße von 120*60*60 sind wohl schon etwas älter, werden aber auch von Zoo Geschäften noch erzählt. :( Aber als absolut ungeeignet würde ich es nicht bezeichnen, eher nicht optimal. Nun gut, das hatten sie vorher noch enger und ist auf die Schnelle auch nicht zu ändern.
Temperaturzonen und Luftfeuchtigkeit passen und werden immer überwacht. Lampen sind vom Reptilienhandel mit UV A und B. Alles was sie brauchen. In dem neuen (Holz)Terra war es sogar zu warm. (dafür zu wenig hell, das haben wir geändert.)
In dem Glasterra habe ich eine 125 Watt Strahler drin und eine 120 cm Lichtröhre, im Holz nur 80 Watt Wärme + 75 Watt Licht + Kleiner LED Leiste, (alles von Bright Sun) da das Holz naturgemäß die Wärme mehr speichert.
Der Bock ist 3, das Weibchen 2 Jahre alt, laut Vorbesitzerin.

LG
Volker

Ich habe mal Bilder von dem Dicken in die Galerie gesetzt. Vielleicht kann mir wer sagen, ob er wirklich zu dick ist. Meines Empfinden nach schon grenzwertig. So habe ich ihn halt gekriegt. :D


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 13:16 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
In Zoo"fach"geschäften sollte man sich auch auf keinen Fall beraten lassen, die meisten haben leider absolut keine Ahnung von dem, was sie einem vermitteln wollen :roll:
Du wirst dich auf Dauer um 2 größere Terrarien bemühen müssen, sonst ist das für die Tiere kaum tragbar. Bartagamen sind agil und wollen viel klettern, das ist in einem Terrarium mit so geringer Grundfläche und Höhe einfach nicht gegeben. Ein ausgewachsenes Tier wird locker an die 50cm lang, teilweise sogar bis 60cm. Zudem sollte auch jedes Terrarium mit einer gut strukturierten Rückwand ausgestattet sein, dies erhöht die Aktions- und Kletterfläche. In deinen Terrarien können sie sich aktuell ja kaum drehen, wenn es sich um adulte Tiere handelt.

Kannst du bitte sagen, um welche Lampen es sich genau handelt? UV-Strahlung ist lebenswichtig für Bartagamen, da sie es für einen gesunden Knochenbau zwingend benötigen. Rachitis kann die (mitunter tödliche) Folge sein. Vernünftige UV-Lampen mit 125W gibt es meiner Meinung nach nicht von Lucky Reptile Bright Sun. Die BS Desert gibt es nur in den Varianten 35W, 70W und in der Variante Ultra mit 150W. Folglich fehlt laut deinen Angaben sämtliche UV-Versorgung.
Als Grundbeleuchtung empfehlen wir für ein Mindestmaß-Terrarium immer 2x T5-Röhren über die gesamte Länge (z.B. die Narva BioVital in 958), mindestens 1x Lucky Reptile Bright Sun Desert (am besten eignen sich hier 70W) und je nach Temperatur noch einen weiteren Spot für die Wärme (z.B. PAR38 Strahler aus dem Baumarkt, Wattstärke muss getestet werden). Bei 60cm Höhe lassen sich hier aber die Mindestabstände zu den UV-Lampen kaum einhalten. Diese Infos findest du auch alle auf den beiden von mir verlinkten Seiten :wink: Viele Halten sehen auch die Grundbeleuchtung aus T5 als unzureichend an und beleuchten zusätzlich mit mehreren HQI-Strahlern, meistens in 70W. Man sollte hierbei bedenken, dass man an einem sonnigen Tag in Australien auf 100.000 Lux kommt, was man im Terrarium kaum realisieren kann.
Wie sind denn nun die Temperaturen im Terrarium genau? Im Bezug auf Umgebungstemperatur, Sonnenplatz und Versteck.

Es klingt leider alles nicht wirklich optimal und ich möchte euch ans Herz legen, eure Haltung den Tiere zuliebe deutlich zu verbessern.

Wie füttert ihr? Wie oft, was und wie viel? Mit was wird supplementiert?
Wurde eine Kotprobe untersucht?

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 14:41 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Zu den Lampen,
Also die 125 Watt sind sicher und sicher ist auch, dass die die nötigen UV Werte haben. Ok, kann mich bei der Firma irren, da räum ich jetzt aber die Kartons nicht mehr aus dem Keller. :D

Temperaturen liegen im Schattenbereich bei 25/26° um die Wärmelampen so um die 32/33 Grad (also ein Großteil des Terras(, dementsprechend wärmer je näher man der Lampe kommt. So 15 cm darunter ungefähr 45°, vielleicht etwas mehr, ich verbrenn mir aber nicht die Finger.

Zum Futter habe ich noch so ein Pulver gekauft, das ich über das Grünfutter oder die Heuschrecken mache, ist wohl speziell für die Grundversorgung mit allem was so ein Drachen braucht. Frag mich bloß nicht wie das Zeug heißt.

Kotprobe ist bei meinem TA, die macht, mehr macht er aber nicht. Das ist eines meiner Probleme, ich habe hier bei uns noch keinen TA der sich vernünftig mit Bartis auskennt. Das heißt da muss ich noch einen finden, obwohl ich gehört habe, der Ingolf Ahrend in Heidelberg hätte Ahnung. Nur habe ich den noch nicht erreicht. Den kenn ich auch gut. Hast du eine Idee?
Jetzt kennt man so viele Tierärzte und keiner macht Reptilien :roll:

Ansonsten mache ich was geht und wenn ich das alles so lese, habe ich die 2 ja aus furchtbar schlechter Haltung übernommen.
Ich denke aber inzwischen habe ich eine 100% Steigerung zum Wohl der Tiere erreicht, der Rest kommt nach und nach. Ab und zu muß ich mich auch noch um meine Hunde kümmern (die ich schon seit Jahren aus schlechter Haltung bzw. Beschlagnahmungen übernehme) und auch noch was arbeiten.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :bia:


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 20.01.2017, 18:15 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8163
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Hallo und herzlich Willkommen auch von mir :)

Erstmal danke für die ausführliche Vorstellung. Snow White hat ja die wichtigsten Punkte schon angesprochen. Das Problem mit den Tierärzten kenn ich. Leider bist du aus einer komplett anderen Ecke, so dass ich dir da auch nichts zu sagen kann.
Dass man nicht alles direkt verändern kann, versteh ich auch. Wäre aber schon gut, wenn es nicht untergeht :)
Wäre auch echt gut, wenn ihr mal genauer schauen könntest, was ihr da für Lampen drin habt. Müsste ja auch auf den Lampen draufstehen ;)

Vielleicht hast du ja auch Lust mal deine Hunde vorzustellen, ich zumindest würde mich freuen ;) Hab selber einen kleinen Senior aus Spanien zuhause :)

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 21.01.2017, 09:05 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Hallo Britta. Die eine Lampe ist eine JBL UV Spot Plus 80 Watt. Die zweite eine 25 Watt Natural Light von ExO Terra. Plus 2 Diodenleisten von Lucky Reptil. Das sind die vom neuen Terra. Die vom Alten terra sind Bright Sun, aber mit den gleichen Angaben über UV A und B. Ganz blöd bin ich ja nicht und ich weiß um die Wichtigkeit von UV. Aber die Kartons hol ich jetzt nicht mehr aus dem Keller. :D Zu den Hunden schreib ich noch was, aber ich schreibe vom Handy, das nervt. :D


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 11:54 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Nur kurz zur Info. Am Wochenende hole ich mir ein anderes Terrarium. 150x80x80. Wunderschön mit toller Rückwand. Viele Klettermöglichkeiten. Auch aus Holz. Lampen sind wohl auch dabei. Auf dem Bild sieht es Hammer geil aus. Für 180€ fang ich nichtig an zu basteln. Wenn es fertig ist stell ich mal ein Bild ein.
LG Volker


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 23.01.2017, 21:06 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Das klingt doch schon mal sehr gut. Aber achte auf Parasiten und reinige das Terrarium vorher gründlich, wenn es gebraucht ist. Welche Beleuchtung ist denn dabei?

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 24.01.2017, 14:25 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
So genau kann ich dir das mit der Beleuchtung nicht sagen. Werde ich am Wochenende sehen. Die Frau meinte, dass alles mit bei ist. Also Wärmelampe mit UV A+B, Tageslichtleuchten etc. Das schau ich mir dann an. :)
Das mit richtig reinigen versteht sich von selbst. :)
LG
Volker


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 25.01.2017, 20:08 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Dann wünsche ich dir/euch viel Glück, dass die Beleuchtung was taugt :wink: Die UV-Beleuchtung muss auch mindestens jedes Jahr gewechselt werden, da die UV-Leistung sonst viel zu gering ist.
Und ich drücke euch die Daumen, dass ihr auch für das zweite Tier ein passendes Terrarium findet.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 09:38 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Dateianhang:
20170128_154826.jpg
20170128_154826.jpg [ 95.21 KiB | 1459-mal betrachtet ]


Eins ist sicher, da hat sich einer viel Mühe gegeben. Es sind insgesamt 4 Lampen drin. Der Erbauer hat Ahnung gehabt. Die Beleuchtungskörper habe ich schon alle neu bestellt. Hat man gesehen, dass die schon älter sind. Sicher ist sicher.
Bei einer Lampe bin ich nicht sicher für was die ist, das frage ich euch nochmal, die darf man nur 15 Minuten am Tag anmachen. (Lt. Vorbesitzerin)

Das Teil wird jetzt richtig gereinigt, die Beleuchtung angeschlossen und dann ist Umzug. Ich mach auch noch Bilder von dem Deckel mit den Lampen und stell sie ein.

LG
Volker


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 30.01.2017, 16:34 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Schick ist die Rückwand auf jeden Fall! :zustimm:

Es gibt keine Lampe, die bei Bartagamen nur 15 Minuten pro Tag an sein sollte, mit Ausnahme der Osram Vitalux (UV-Strahler mit 300W). Aber bei der geringen Terrarienhöhe von 80cm hoffe ich, dass es sich nicht um eine fest verbaute Vitalux handelt (der Abstand passt dann nämlich nicht und das ist nicht ganz ungefährlich)...
Nach wie vor empfehlen wir dir hier als Grundbeleuchtung mindestens 2-3 T5-Röhren oder 2 HQI-Strahler, mindestens 1x die Bright Sun UV Desert in 70W plus entweder eine weitere Bright Sun oder alternativ einen einfachen Spotstrahler. Es gibt ja keine Angabe dazu, was vom Vorbesitzer an Technik verbaut wurde.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 31.01.2017, 10:17 
Offline
Jungtier

Registriert: 20.01.2017, 07:11
Beiträge: 29
Images: 3
Guten Morgen,
die Bright Sun UV Desert ist drinnen, eine T5 Röhre über die gesamte Länge, ein Lampe, nennt sich Day Light, auch. (Die habe alle neu bestellt) Die vierte ist eingebaut wie eine integrierte Deckenlampe, wenn du weißt was ich meine. Habe mal gegoogelt, so ungefähr sieht sie aus. (Lucky Reptile TSE-70 Thermo)

LG Volker


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Hallo aus dem Kraichgau und unsere Vorstellung
BeitragVerfasst: 01.02.2017, 10:47 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Passt das dann mit den Temperaturen? Für mich klingt das so, als gäbe es nur die BS als Wärmequelle.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO