Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 21.05.2018, 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ergebnisse der CITES-Konferenz 2016
BeitragVerfasst: 06.10.2016, 09:21 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1598
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Hallo zusammen,

anbei etwas für alle, die sich (wenn auch nur ein bisschen) für Tier-/Artenschutz und unsere Kriechtiere interessieren:

In den letzten Tagen (24.09. - 05.10.) fand die 17. CITES-Konferenz in Johannesburg, Südafrika statt. Basierend auf dem Warschauer Abkommen ging es hauptsächlich um Artenschutz und Handelsverbote.
Im Fokus standen:
- illegaler Elfenbeinhandel (dieser wurde jetzt sogar auf nationaler und nicht mehr nur auf internationaler Ebene verboten)
- strengerer Schutz von afrik. Löwen (leider wurde hier nur der Handel mit Knochen und Produkten von wilden Löwen, aber nicht bei gezüchteten Tieren verboten)
- internationales Handelsverbot mit Schuppentieren (wurde erwirkt)
- Handel mit Horn des Nashorns (dem Antrag von Swasiland wurde zum Glück nicht stattgegeben)
- Verbot des internationalen Handels mit wildgefangenen Graupapageien (wurde erwirkt)
- Handelsbeschränkungen für Hai- und Rochenarten (wurde erweitert)

Und als wäre das nicht schon (mehr oder weniger) erfreulich genug, wurde auch was für unsere wechselwarmen Lieblinge entschieden:
Viele weitere Reptilienarten werden ab sofort mehr geschützt oder ihr Handel wurde weltweit verboten!
Darunter fallen u.a. folgende Arten:
- Baumschleichen (sämtliche Abronia Arten) = weltweites Handelsverbot
- Zwergchamäleons (Rhampholeon und Rieppeleon) = Schutzstatus (damit sind jetzt ALLE Chamäleonarten offiziell geschützt)
- Psychedelischer Felsengecko = weltweites Handelsverbot
- Himmelblauer Zwergtaggecko = weltweites Handelsverbot
- Chin. Krokodilschwanzechse = weltweites Handelsverbot
Ich finde, dass ist ein großer Erfolg, da meiner Meinung nach auf den Schutz von Reptilien international zu wenig Wert gelegt wird. Darum boomt der illegale Reptilienmarkt mit geschützten und seltenen Arten. Dies wird sich in Zukunft hoffentlich zum Wohl der Tiere ändern.

Hier mal noch ein paar Links:
https://cites.org/eng/cop/17/prop/index.php
https://cites.org/eng/news/pr/Largest_ever_World_Wildlife_Conference_CoP17_hailed_as_a_game_changer_04102016
https://www.prowildlife.de/pressemitteilung/cites-konferenz-schuetzt-55-seltene-reptilienarten/

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO