Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 07:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grund für plötzlichen Tod??? Sind verzweifelt!
BeitragVerfasst: 10.06.2017, 22:22 
Offline
Schlüpfling

Registriert: 10.06.2017, 22:18
Beiträge: 1
Hey,
Wir sind heute aus dem Urlaub zurück und waren total entsetzt als wir erfuhren, dass unser Bartagam tot ist. Und wir haben keine Ahnung warum!
Der Kleine war erst ca. 3 Jahre alt und wir nur eine Woche im Urlaub. Als wir weg waren, hat eine Nachbarin für ihn gesorgt. Futter& Wasser jeden Tag neu, Kot entfernen, einsprühen und natürlich Lampe ein& ausschalten.
Es war für den Kleinen zugegebenermaßen das erste Mal, dass er wirklich alleine war. Er gehört meinem Bruder& der hat ihm jeden Tag essen gemacht, mit ihm gespielt, gestreichelt, rausgenommen (das war auch ok für den Bart, ihm hat das gefallen& er war immer ganz neugierig) und immer wenn er weg war, hat sich ein Familienmitglied gekümmert. Nicht ganz so intensiv, aber doch mit Streicheln und so. Er war dann zwar immer etwas phlegmatisch, aber nix großartiges.
Könnte es also sein, dass er an Einsamkeit gestorben ist?
Das war nämlich echt komisch. Am Mittwoch abend war er laut Nachbarin noch voll aktiv, nichts Böses (auch nicht an den Boden gepresst wie wenn sie krank sind, alles normal), am Donnerstag morgen war er auf einmal tot dagelegen?!
Was man über ihn vielleicht wissen sollte ist, dass er der Schwächste aus seinem Wurf war, aber wir hatten nie Probleme mit ihm und er stand echt gut da eigentlich. Nicht zu dick, nicht zu dünn. Nie Parasiten gehabt (Kot auch immer gleich entfernt samt verunreinigtem Untergrund).Regelmäßig gefressen& gekotet, guter Jagdinstinkt, hat sich wie gesagt gerne streicheln lassen, alles gut. Und plötzlich war er tot, ohne Vorwarnung.
Kotprobe wurde auch 1x/Jahr ca. gemacht (er hielt keine WR), zum Arzt ging es 1-2 mal jährlich, die nächste Untersuchung stand kurz bevor. Dass Terrarium war groß genug& artgerecht eingerichtet, wenn auch der Boden zu selten ausgewechselt. Er hat wohl zu viel Obst bekommen (er hat Apfel geliebt) und evtl. zu wenig Kräutervielfalt aber das kann ja nicht der Grund für ein dermaßen plötzliches Ableben sein. Auch dass er Probleme bei der Häutung hatte ist ausgeschlossen, denn so weit war er noch nicht. Während wir weg waren hat er übrigens ganz normal weitergefressen& sogar 2 mal gekotet.
Sonst wurde er wie gesagt wirklich bemuttert, mein Bruder hat ihn echt vergöttert& viel Know-how gehabt.
Was auch noch komisch ist, ist, dass er am Donnerstag direkt vor der Scheibe lag. Normalerweise schläft er nämlich wenn das Licht ausgeht genau dort ein, wo er gerade ist und wenn er gerade an der Wand hängt, dann schläft er so. Am Mittwoch abend als das Licht ausging war er allerdings in seiner Ecke. Und sonst kommt es wirklich nie vor, dass er den Platz wechselt, wenn das Licht ausgeht.
Und wir müssen echt wissen, was es war, denn jeder macht sich jetzt Vorwürfe, aber keiner weiß was.
Dass er an einer Krankheit gestorben ist denke ich kann man ausschließen anhand der Symptome ebenso wie den Tod durch Parasiten oder Hunger oder zu wenig Sonne, den er wurde ja ausreichend bestrahlt. Das Einzige was wir uns jetzt noch vorstellen könnten wären ein Herzinfarkt oder Schlaganfall (aber warum gerade jetzt? Und warum hat er sich dann nachts noch mal umgelegt?) oder durch Einsamkeit (aber es war ja jemand da der sich gekümmert hat soweits nötig war& können Bartagamen überhaupt an Einsamkeit sterben?)
Bitte helft uns, wir sind echt verzweifelt! :(

PS: Obduktion geht leider nicht, er war schon zwei Tage tot, als wir wieder kamen& wir haben ihn/sie (wissen das Geschlecht nicht genau) mittlerweile auch bestattet.


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Grund für plötzlichen Tod??? Sind verzweifelt!
BeitragVerfasst: 11.06.2017, 09:12 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1591
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Hallo und willkommen im Forum!

Erstmal mein Beileid zu dem plötzlichen Tod eures kleinen Freundes. :(

Was ist hier direkt ausschließen kann: er ist zu 1000% nicht an Einsamkeit gestorben, denn sowas gibt es bei Reptilien nicht. Bartagamen sind Einzelgänger und besitzen nicht die Fähigkeit in ihrem Menschen eine Bezugsperson zu sehen.
Wäre es möglich, dass er/sie runtergefallen oder schwer gestürzt ist? Gab es sichtbare Verletzungen oder andere Auffälligkeiten?
Ich lese, dass ihr viel Obst gefüttert habt. Das sollte man unter allen Umständen meiden und Obst fast gänzlich aus dem Futterplan streichen. Auf Grund ihrer Fructoseintoleranz können Bartagamen den Fruchtzucker nicht verdauen und Parasiten und auf lange Sicht Krankheiten sind die Folge. Wann wurde die letzte Kotprobe untersucht? Wie war der Befund? Wurden immer mehrere Häufchen untersucht und wer hat die Untersuchungen durchgeführt? Ein starker Parasitenbefall wäre durchaus denkbar, denn streicheln/anfassen, der damit verbundene Stress für das Tier und eine fructoselastige Ernährung würden sehr dafür sprechen.
Warum gab es keine Winterruhe?
Wie sind sonst die Haltungsparameter? Sprich Terrariengröße, Beleuchtung und andere Technik, Luftfeuchtigkeit, Bodengrund? Wie war der grobe Futterplan für die Woche (wie oft Lebendfutter und welches Grünfutter)?

Es ist natürlich schwierig eine Ferndiagnose zu stellen, eine Obduktion wäre natürlich sehr viel mehr aufschlussreich, aber ich kann total verstehen, dass ihr euren kleinen Freund lieber bei euch gebührend bestatten wolltet. An dieser Stelle nochmal ein aufrichtiges Beileid für den Verlust. :frown:

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO