Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 04:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kranke Bartagame
BeitragVerfasst: 13.10.2017, 19:14 
Offline
Schlüpfling

Registriert: 13.10.2017, 18:56
Beiträge: 2
Hallo ich bin neu hier und habe schon ein Problem mit einer Bartagame.
Mein Name ist Willi und komme aus Alsdorf bei Aachen.
Ich habe sie aus einer schlechten Haltung zu mir genommen, es ist ein Weibchen, ca.2 Jahre alt.
Bis vor gut einer Woche hat sie noch Nahrung zu sich genommen
Ich besitze noch einen Bock und noch ein Weibchen, beide ca. 3 Jahre alt.
Mein Terrarium hat die Maße 180 x 60 x70.
Die kleine (163 gr.) hat laut TA, Kokzidienbefall und das nicht zu knapp.
Sie bekommt seit heute Baycox.
Mein Problem aber ist, sie frisst nicht und ist ziemlich abgemagert, sie wirkt sehr geschwächt.
Ich gebe jetzt seit 2 Tagen ELOTRANS, wegen der Gefahr des Austrocknens. ( wieviel kann ich ihr guten Gewissens davon einflössen? )
Sie wird gebadet in Ringerlösung, damit sie über die Kloake Feuchtigkeit aufnehmen kann.
Zwangsernährung habe ich bis dato nicht gemacht, zwecks Stress.
Kann mir noch jemand sehr gute Tipps geben zum aufpäppeln der Kleinen?
Ich wäre Euch sehr dankbar, die Kleine bestimmt auch.
Danke

Übrigens, die Kleine ist Gelbfarbig und sehr hübsch anzusehen. Wäre sehr schade wenn sie das nicht überleben würde.


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kranke Bartagame
BeitragVerfasst: 14.10.2017, 09:46 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1587
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Hallo und willkommen hier im Forum! :halloatall:

Lebt das kleinere Tier, um welches es geht, mit den beiden anderen zusammen? Für mich klingt das alles neben dem Parasitenbefall nach starker Unterdrückung. Auch ihr Gewicht erscheint für mich zu gering mit 2 Jahren. Wie lange leben sie schon zusammen? Weiterhin wäre das Terrarium für 3 Bartagamen deutlich zu klein...
Das kranke Tier sitzt ja wahrscheinlich eben sowieso in Quarantäne und damit einzeln, das würde ich nach der Behandlung auch so beibehalten, damit sich die Arme erholen kann. Bartagamen brauchen keine Gesellschaft, alleine geht es ihnen am besten.

Ich würde keine Medikamente geben, die nicht mit dem Tierarzt abgesprochen sind. Dieser sollte die auch die nötige Dosis erklären. Ihr werden die Medikamente auf den Magen schlagen und zusätzlich fühlt sie sich nicht wohl - nicht unüblich, dass sie dann Futter verweigern. Von Zwangsbaden und solchen Geschichten rate ich immer wieder gerne ab, denn es ist unnötiger Stress ohne Grund. Keine Bartagame trocknet innerhalb von ein paar Tagen aus, wenn sie keine Organschäden hat. Du kannst ihr unterstützend für Magen und Darm ProPre-Bac geben, das schont den Magen-Darm-Trakt. Ich würde ihr jetzt viele Wildkräuter anbieten und erstmal kein Lebendfutter, bis es ihr besser geht. Danach kann man mit Silkworms oder ausnahmsweise auch mal mit wenigen Mehlwürmern und Zophobas peppeln. Wichtig ist aber eine gesunde Gewichtszunahme und kein Vollstopfen, denn das schädigt die Organe.

Würde mal ein Blutbild gemacht?

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kranke Bartagame
BeitragVerfasst: 14.10.2017, 11:57 
Offline
Schlüpfling

Registriert: 13.10.2017, 18:56
Beiträge: 2
Hallo Lisa,
vielen Dank für deine Antwort.
Bene-Bac Plus Bird Reptile Gel habe ich bestellt, kommt am Montag.
Sie leben jetzt ca. 1 Jahr zusammen und von Unterdrückung konnte ich nichts feststellen, im Gegentaeil die Kleine jagte den anderen das Futter ab und liess sich auch nichts gefallen.
Medikamente gebe ich natürlich nach Vorgaben vom TA.
Sie werden zur Zeit alle 3 damit behandelt. (Baycox)
Da sie aber nichts frisst, gebe ich ihr etwas Elektrolyte, wie zb. Elotrans, das mit dem TA auch abgesprochen ist.
Zwangsernähren mache ich nicht, da Bartagamen nicht so schnell verhungern.

Gruß
Willi


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO