Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 06:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 14.06.2013, 21:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
Hallo Risotto,

ich möchte mich für die tollen Bilder von eurer Nelli bedanken.

Werdet ihr eigentlich manchmal dumm angeredet, von wegen „Kampfhund“ oder so?

Ich frage, weil wir während des vergangenen Urlaubs Nachbarn aus den Niederlanden auf dem Campingplatz hatten, welche einen Hund besaßen, der für mich Laien wie ein „Pitbull“ aussah. Die Leute kamen am frühen Abend an und warteten bis es richtig dunkel war, bevor sie ihren Hund ausführten - obwohl der es offensichtlich dringend nötig hatte.

(Mir ist bewusst, dass es keine „Kampfhunde“ gibt - das liegt am Halter.)

Wie ergeht es euch diesbezüglich?

--------------------------------------------------------------------

Ich möchte für die jüngeren Mitglieder hier beschreiben, warum in Deutschland viele Hunde und deren Halter unter „Gefahrtierverordnungen“ der einzelnen Bundesländer leiden.

Am 26.06.2000 wurde in Hamburg in einem Problemviertel ein kleiner Junge, sein Name war Volkan und er wurde sechs Jahre alt, von zwei Hunden beim Fußballspielen getötet. Die Hunde waren ein Pitbull-Rüde und eine Staffordshire-Hündin. Das ist eine traurige Tatsache.

Da nun aber seinerzeit die Medien „Sommerloch“-Feeling hatten (und unsere Fußballer waren wohl auch gerade nicht besonders erfolgreich unterwegs), wurde dieser tragische Unfall zum Politikum erklärt. Die Bundesländer schmiedeten in Eile „Gefahrtierverordnungen“.

Wie ging es in Hamburg weiter? Der Halter durfte schon vor dem Vorfall keine Hunde mehr halten, das wurde ihm seitens des Ordnungsamtes verboten. Trotzdem tat er das und trainierte seine Hunde durch Schläge zu wahren „Kampfhunden“. Nach der Verbüßung einer Freiheitsstrafe von 3,5 Jahren wurde der Mann in die Türkei abgeschoben.

Alles gut?
Nein, den kleinen Volkan wird niemand wieder lebendig machen.
Tausende Hunde in Deutschland müssen seitdem grundlos einen Maulkorb tragen
Deren Halter können auf Grund des Makels „Kampfhund“ weder ein Hotelzimmer, noch einen Campingplatz buchen...

Und warum das? Weil ein Asozialer im Sommerloch seine misshandelten Hunde laufen ließ...

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 14.06.2013, 22:49 
Offline
Semiadult

Registriert: 29.11.2009, 20:04
Beiträge: 182
Wohnort: 74831
Bartagamen: Gepetto
Nein, ich werde eigentlich nicht dumm angemacht, weil ich immer zu den gleichen Uhrzeiten gassi gehe und eigentlich immer die gleichen Hunde(halter) treffe und die meinen Hund kennen und lieben.

Nur vorgestern kam mir eine Frau mit Kleinkind entgegen, die Frau hat ihr Kind panisch weggezogen und gewarnt, dass man das ein Kampfhund sei. Dabei erlaube ich meinem Hund eh nicht zu fremden Kindern zu gehen.

Beim Tierarzt war Nelli total blöd, sie bellte im Wartezimmer alles an. Ich muss dazu sagen, dass ich zuvor nur beim Tierarzt bei uns in der Stadt war und da war das Wartezimmer immer leer. In der Kleintierklinik waren aber gut 10-15 Hunde, das war einfach zu viel, aber das konnte ich ja nicht riechen.

Eine Frau machte mich blöd an, ich wäre unverantwortlich "so einen Hund" ins Wartezimmer mitzunehmen. Ich blieb freundlich und erklärte ihr, dass das erste Mal ist, dass ich mit Nelli in der Kleintierklinik bin und nicht wusste, wie sie reagiert, man müsse es halt ausprobieren. Ich brachte meinen Hund also ins Auto. Als ich zurückkam, machte sie mich nochmal blöd an, dass man einen Kampfhund nicht mitnimmt ... bla bla bla... da sagte ich zu ihr, dass ich es schade finde, dass gegen Dummheit und blödes Stammtischgeschwätz noch kein Kraut gewachsen ist. Sie meinte ich wäre unverschämt und unfreundlich. Wer hat mich blöd angemacht, weil mein Hund gebellt hat? Seit wann darf ein Hund, der aufgeregt ist, nicht bellen? Macht ihn das gleich zu einer Killermaschine? Dann müsste man die kläffenden Nachbarsfußhupen aber gleich erschießen (ironisch gemeint natürlich).

Aber Nelli ist wirklich so freundlich, das sieht man ihr an. Die meisten Menschen sind einfach nur nett und wollen sie mal streicheln, andere wechseln lieber die Straßenseite, aber damit habe ich auch kein Problem.

Ja, das ist schlimm mit Volkan. Eigentlich bräuchten die Hunde Gesetze und manch ein Asi einen Maulkorb.

Tatsache ist halt schon: Ein Staff ist sehr sehr menschenbezogen. Er liebt seinen Menschen und will ihm auf Teufel komm raus gefallen. Und genau das machen sich manche Arschlöcher zum Vorteil. Sie quälen ihren Hund und/oder richten ihn ab, weil dieser Hund alles macht! Und ich kann bestätigen, dass ein Staff eine Kraft hat, die echt wahnsinnig ist. Also wenn ich mit Nelli im Garten bubel und spiele bin ich nach 5 Minuten erledigt. Die hat eine Wahnsinnskraft. Von Nelli möchte ich mich definitiv nicht beißen lassen! Da ziehe ich den Kürzeren.

Letzte Woche haben wir neue Nachbarn bekommen. Die haben ein vierjähriges Kind. Das Kind liebt meinen Hund und mein Hund mag das Kind auch. Dennoch geht mir die Muffe, wenn der Kleine an den Gartenzaun kommt. Ich weiß, dass Nelli ein braver und lieber Hund ist. Aber ich würfe NIEMALS sagen "mein Hund macht nichts". Letztendlich ist sie ein Hund und dafür lege ich niemals meine Hand ins Feuer. Ich habe mit der Mutter des Kindes gesprochen, dass ich nicht möchte, dass der Junge seine Hand durch den Zaun steckt oder hinhält und dass ich keine Verantwortung dafür übernehme, wenn der Finger mal fehlt.

Da muss der Junge nur weil er spielen will, ein Stock durchreichen, Nelli blöd am Auge erwischen und zack! Versteht ihr was ich meine? Oder er reicht ihr Gras oder ein Leckerli, Nelli erwischt die Hand. Klar, das tut nicht fürchterlich weh, aber ein Kind erschrickt, heult los, als hätte man es erstechen wollen und dann ist das Geschrei seitens der Eltern groß, was meinen Hund zu einem gefährlichen Biest macht.

Ich habe gesagt, dass der Junge gerne mit Nelli spielen darf, vorbei kommen darf und nur so mit ihr spielen darf, wie ich es ihm sage und nur unter meiner Aufsicht (oder wenn mein Mann dabei ist). Spielzeug wegnehmen bedeutet nämlich für den Hund: spielen, spielen, spielen, alles umrennen, hochspringen und nach dem Spielzeug schnappen.

Wenn das Kind was falsch macht, dann ist das was was geduldet wird, wenn der Hund was falsch macht, wird er eingeschläfert.

Ich bin froh, dass man Nelli nicht direkt den Staff ansieht. Sie ist ja nur ein Mix. I.d.R. erkennen das nicht-Hundehalter auch nicht, für die ist sie einfach nur ein Hund. Aber Hundehalter erkennen es sofort. Ich versuche auch immer zu leugnen, dass da was Staffiges mit drin ist. Wenn man auf die Ohren oder Augen zu sprechen kommt, sag ich immer, dass da ein Terrier mit drin steckt, was übrigens nicht gelogen ist, denn ein Staff ist ja ein Terrier ;) Aber es gibt halt Jack Russel Terrier oder den Staff ;)

_________________
Liebe Grüße,
Risotto


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 15.06.2013, 07:47 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8168
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Habe leider keine Zeit, auf das Thema einzugehen, wollte mich nur für die tollen Bilder bedanken. Ich finde Nellie total schnuffelig :-)

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 16.06.2013, 18:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
Danke für deine Schilderungen, Risotto.
So hatte ich mir das vorgestellt. :(
Aber das ist leider Deutschland. Aufgrund des Verhaltens eines Asozialen werden tausende Hunde und deren Halter stigmatisiert. Aber das kennen wir ja auch von der Reptilienhaltung - eine Schlange guckt aus dem Klo und sofort muss die Reptilienhaltung verboten werden.

Liebe Grüße an Nelli! :)

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 08.08.2013, 10:22 
Offline
Semiadult

Registriert: 29.11.2009, 20:04
Beiträge: 182
Wohnort: 74831
Bartagamen: Gepetto
Das muss ich euch erzählen, weil wir's ja vom Thema Kampfhund hatten. Neulich habe ich das allerbeste Kampfhundgerücht überhaupt gehört:


Ich bin neulich vom Gassi gehen heim. Hab einen Bekannten getroffen und bin stehen geblieben. Neben ihm stand auch ein Typ. Der schaute mich total vorwurfsvoll an und sagte in einem total "aufklärendem" und verurteilendem Ton: "In dem steckt aber auch ein Kampfhund drin!" Meine Antwort war: "Gut dass ich darüber aufgeklärt wurde, das wusste ich nicht. Ich lasse den Hund gleich morgen einschläfern."

Dann wollte er mit mir ne Kampfhunddiskussion anfangen und ich hab schon gemerkt, dass das irgendein Schwätzer ist. Auf jeden Fall "erklärte" er mir, dass Kampfhunde so gefährlich sein, weil sie doppelt so viele Zähne haben wie "normale" Hunde. :yau:

Ich hab den einfach nicht mehr beachtet. Hab mich von meinem Bekannten verabschiedet, den Kopf geschüttelt und Nelli zugerufen "Komm mit Krokodil, morgen lassen wir dir ein paar Zähne ziehen, vielleicht muss ich dich dann doch nicht einschläfern lassen!"

Was für ein Idiot! Aus welchem Loch ist der denn gekrochen?

_________________
Liebe Grüße,
Risotto


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 12.08.2013, 21:33 
Offline
Semiadult

Registriert: 08.08.2013, 17:46
Beiträge: 131
Hallo !
Ich habe mittlerweile den 2. Staff hier bei mir :) !
Zuerst kam Sheila , American-Staffordshire-Terrier-Dame , mit der ich im Hundesport so ziemlich alles durchgemacht habe . Geendet sind wir in der Rettungshundestaffel :D .
Nach Sheila kam dann Lennox , ein Staff-Sonstwas-Mix , ein totalanderer Schlag von Hund , im Charakter nicht ganz so einfach wie mein Lamm Sheila . Aber auch mit ihm bin ich in der Staffel , wir haben die Begleithundeprüfung bestanden , werden nächstes Jahr die Hauptprüfung machen .
Ich liebe die Charakterköpfe :D :D :D

_________________
Schöne Grüße von Claudia , Prinz Poldi , den Hunden Lennox und Kayla und Sheila (auf ewig im Herzen )


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 13.08.2013, 08:00 
Finde ich toll, das müsste mal veröffentlicht werden und nicht nur die negativ-Presse ...


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 13.08.2013, 20:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
Vielleicht kannst du ja ein wenig für die "Kampfhunde" im Allgemeinen tun.
Mache Fotos von Sheila als Mitglied der Rettungshundestaffel und platziere diese an den richtigen Stellen.

Selbst der Stammtisch-Deutsche weiß, dass Rettungshundestaffeln gut sind. :wink:
Auf welche Art der Suche ist Sheila ausgebildet (Fläche, Trümmer, Mantrailing, ...)?

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 13.08.2013, 21:55 
Offline
Semiadult

Registriert: 08.08.2013, 17:46
Beiträge: 131
Hallo !
Sheila gibt es leider nur noch in meinem Herzen , wir standen hier im Kreis öfters in der Zeitung . Sie war mit mir Fläche /Trümmer geprüft .
Lennox hat mit Mantrailing angefangen , abet wir hatten dann Probleme , die wir nicht in den Griff bekamen . Nun steht er vor der Vorprüfung in den Trümmern und das läuft richtig gut .

_________________
Schöne Grüße von Claudia , Prinz Poldi , den Hunden Lennox und Kayla und Sheila (auf ewig im Herzen )


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 14.08.2013, 20:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2007, 18:50
Beiträge: 4614
Images: 6
Wohnort: Hansestadt Stade
Bartagamen: 0,2,0 Pogona vitticeps
claudinchen hat geschrieben:
Sheila gibt es leider nur noch in meinem Herzen [...]
:(
claudinchen hat geschrieben:
[...] Vorprüfung in den Trümmern und das läuft richtig gut .
:gut:
Man darf hier durchaus auch Bilder von angehenden Rettungshunden posten. :wink:
Dieser Thread würde sich anbieten.
Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass Risotto nichts dagegen hat.
Falls doch, könnten wir die Threads natürlich trennen.

_________________
Pogona vitticeps (Streifenköpfige Bartagame)
Tympanocryptis tetraporophora (Taubagame)


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 19:28 
Offline
Semiadult

Registriert: 29.11.2009, 20:04
Beiträge: 182
Wohnort: 74831
Bartagamen: Gepetto
Nelli hat seit ein paar Tagen ein neues Geschirr (julius K9, falls das jemand kennt), da kann man so Patches mit Aufdruck per Klettverschluss anbringen.

Ich habe bei Ebay ein paar neue Patches machen lassen, weil es nur diese langweiligen "Zicke, Kampfschmuser, Dramaqueen..." patches zu kaufen gibt.

Auf der einen Seite steht jetzt dick und fett ihr Name und ich habe eine sehr seltsame Beobachtung gemacht. Seit Nelli mit ihrem Namen (in glitzerndem Silber) rumrennt, sind die Leute viel aufgeschlossener, freundlicher und interessierter. Ich glaube, es nimmt ihnen ein wenig Angst, vor dem "bösen schwarzen Hund", der in so einem "lächerlich roten" Geschirr mit einem typischen Mädchennamen rumrennen muss. Ein Killer heißt nicht Nelli sondern "Killer, Buster, Tyson" oder so.

_________________
Liebe Grüße,
Risotto


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 20:03 
Offline
Semiadult

Registriert: 08.08.2013, 17:46
Beiträge: 131
Hallo !
Ja , das kenn ich und kann es bestätigen !!
Versuchs mal mit einem Halstuch :mrgreen: , das nimmt auch vielen den Schrecken . Ich für den Staff am Halsband , da er sich im Geschirr wenn es drauf ankommt nicht händeln lässt . Aber so ein Halstuch schaut nett aus .

_________________
Schöne Grüße von Claudia , Prinz Poldi , den Hunden Lennox und Kayla und Sheila (auf ewig im Herzen )


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 20:18 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8168
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Hehe, das Geschirr hat Lenny auch. Da steht auch - ganz originell - Lenny drauf :mrgreen:
Aber er geht eh schon optisch in die Richtung "Kuscheltier", daher hat es keinen Effekt. Aber ich habe schön öfter gehört, dass gefährlich aussehendere Hunde durch Halstücher und Geschirre "entschärft" werden. Schon witzig, wie Kleinigkeiten so eine große Auswirkung haben können...

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 20:24 
Offline
Semiadult

Registriert: 29.11.2009, 20:04
Beiträge: 182
Wohnort: 74831
Bartagamen: Gepetto
An Weihnachten musste Nelli für dieses Foto herhalten, glücklich sieht anders aus :D

Bild

Bild

Und ein Halstuch hatte sie am Anfang auc :D ganz mädchen-like in rosa mit ihrem Namen drauf.
Bild
(Da war mein Hund gerade mal ein paar Tage bei uns noch knochendürr. Und verrätische "ich hab heimlich im Garten gebuddelt"-Spuren am Schnuffel!!)

Leider hat sie das Tuch nach zwei oder drei Tagen in Stücke gerissen.

_________________
Liebe Grüße,
Risotto


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Nelli - Labbi-Staff-Mix
BeitragVerfasst: 22.08.2013, 20:34 
Offline
Semiadult

Registriert: 08.08.2013, 17:46
Beiträge: 131
Puh war die spiddeldürr :( !!
Aber auf dem 2. Weihnachtsfoto gehts ja noch;) .

_________________
Schöne Grüße von Claudia , Prinz Poldi , den Hunden Lennox und Kayla und Sheila (auf ewig im Herzen )


Nach oben
  Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO