Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe!!! Heimchenplage!
BeitragVerfasst: 16.08.2015, 08:09 
Offline
Jungtier
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2013, 14:59
Beiträge: 36
Images: 2
Bartagamen: Babbo, Kuno, Alma, Penny, Matilda & "Klein-Flocke"
Hallo,
ich habe ein echt nerviges Problem.
Und zwar vermehren sich bei mir in beiden Terrarien im Wohnzimmer die Heimchen!! Die Biester fressen sich in die Rückwand, anfangs war es mir egal, da ich meine Bartis eh umgesetzt hatte und gehofft hatte dass mein "Team Nimmersatt" die schon fleißig fangen wird... Pustekuchen.

Ich nehm jetzt schon seit 2 Wochen immer abends alle Grünfutter Reste und die Wasserschalen raus, und stell an diese Stelle selbdtgebaute Heimchenfallen. Erst hatte ich recht gut Erfolg, es waren immer relativ viele, fette Männchen in den Fallen. Jetzt ist gar nichts mehr drin und es zirpt nachts aus den Terrarien wahnsinnig laut!! Letzte Nacht habe ich ein Heimchen hinter der Fußleiste im Flur entdeckt. Ich dichtr immer alles ab, damit die Viecher wenigstens "nur" im Wohnzimmer bleiben.

So.. aber mir geht es echt auf die Nerven.. habt ihr evtl einpaar hilfreiche Tips? Wie sieht es mit Ungezieferspray aus? Kann ich das im Terra verwenden? Bei der Anwendung die Bartis natürlich raus - aber macht denen dass auch nachher nichts aus? Ich hatte schon die Idee die gefressenen Löcher in der Rückwand einfach mit Epoxidharz zu füllen? In der Hoffnung dass genug von den Viechern dahinter sind..

..oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Nehm alles an, wad effektiv ist und meinen Bartis nichts ausmacht. :-)

Liebe Grüße,
Bazooka

_________________
5.7 P. vitticeps
0.1 Chlamydosaurus kingii
1.0 Tympanocryptis tetraporophora
~ Nach manchem Gespräch mit einem Menschen, hat man das Verlangen, eine Katze zu streicheln, einen Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen (Maxim Gorki)~


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe!!! Heimchenplage!
BeitragVerfasst: 17.08.2015, 11:10 
Offline
Schlüpfling
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015, 17:15
Beiträge: 12
Bartagamen: 1 pogona vitticeps
Ein ähnliches Problem hatte ich vor ein paar Jahren auch...
die Heimchen hatten sich über Nacht durch die Plastikbox gefressen :? ich hab alles Mögliche versucht was mir empfohlen wurde doch nie alle erwischt.
Noch 2 Jahre nach dem Vorfall fanden sich Heimchen im Heizungskeller wieder.
Das schlimmste ist ja wirklich das die Nachts zirpen und wenn die dann erstmal hinter die Wände kommen wird es unerträglich :D

Wünsche dir viel Erfolg beim Kampf gegen die Heimchen :)


Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe!!! Heimchenplage!
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 06:00 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8168
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Ich hab da leider auch keine Idee, außer Heimchenfallen (kann man z.B. selber bauen, indem man den oberen Teil einer PET-Flasche abschneidet und umgedreht wieder draufsetzt, (genauere Anleitung -> Google) nachts im Terrarium aufzustellen und zu hoffen, dass man immer mal wieder eine erwischt.

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe!!! Heimchenplage!
BeitragVerfasst: 11.09.2015, 12:56 
Offline
Jungtier
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2013, 14:59
Beiträge: 36
Images: 2
Bartagamen: Babbo, Kuno, Alma, Penny, Matilda & "Klein-Flocke"
Mal einpaar Neuigkeiten von mir und meiner Heimchenplage.. eins vorweg.. ich habe sie bis jetzt erfolgreich bekämpft!!
Mir stand es mittlerweile so übern Kopf dass ich kurzerhand Ungezieferspray (wohl weitestgehend unschädlich für Kinder und Haustiere) und Klebefallen aus den Baumarkt geholt habe. Bartis raus aus den Terrarien und das Ungezieferspray mit Hilfe des Röhrchens in die gefressenen Löcher gesprüht.. Terras zu und ca. eine halbe Stunde einwirken lassen. In der Zeit musste meine 4er Bande ins kleine, ungenutzte Terrarium umziehen und mein Babbo hat in der Zeit seinen ersten Freilauf im Zimmer meiner Tochter "genossen". Danach hab ich ordentlich gelüftet und alles Holz mit heißem Wasser abgewaschen.
Und.. es hat bis jetzt 100% geholfen!! Vorsorglich hab ich jetzt noch Klebefallen unterm Schrank etc. aufgestellt, sollte wieder mal ein Insekt unbemerkt entwischen.

Übrigends.. Heimchen gibt es bei mir keine mehr..

_________________
5.7 P. vitticeps
0.1 Chlamydosaurus kingii
1.0 Tympanocryptis tetraporophora
~ Nach manchem Gespräch mit einem Menschen, hat man das Verlangen, eine Katze zu streicheln, einen Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen (Maxim Gorki)~


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO