Bartagamen-Infos.de - Forum

Das Forum für Bartagamen-Freunde









Aktuelle Zeit: 26.06.2017, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 21.04.2017, 10:29 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8159
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Hat sich mittlerweile mehr getan? :)

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 23.04.2017, 11:17 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
Hallo,

nein leider nicht. Er macht die Augen auf und hebt den Kopf. Das wars.
Aber wenn ich ihn nicht alle 4 - 5 Tage mal raus setzten würde, wäre er immer noch in seinem Haus. Er geht dann aber spätestens am nächsten Tag immer wieder in sein Häuschen.
Ich besprühe ihn mit Wasser, was er jetzt nicht so doll findet.
Er häutet sich immer noch.
Jeden Tag mache ich neues Wasser rein, aber trinken tut er nicht.
Habe ihn heute erneut gewogen: 270 Gramm.
Hm ich weiß auch nicht.

Was meint ihr? Was soll ich noch machen? :(
Verstehe ich alles nicht :( :|
Licht ist seit Tagen bei 8 Stunden.

Gruß
Melanie


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 23.04.2017, 12:49 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Hm, das ist natürlich nicht ganz so toll.
Welche Temperaturen sind denn im Terrarium? Eigentlich wecken höhere Temperaturen die Drachen im Normalfall auf. Du kannst auch mal versuchen ihn zu füttern und dann unter seiner UV-Lampe zu setzen. Ihn täglich aus seiner Höhle zu nehmen, findet er sicherlich nicht so gut.
Ansonsten kannst du ihm nur die Zeit geben, die er braucht. Eine Kotuntersuchung würde sich natürlich anbieten, aber wenn er nicht frisst, kann auch nicht viel raus kommen.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 23.04.2017, 15:16 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
Die Temperaturen im Terrarium: von 30-47 Grad. 43-47 Grad direkt unter der UV-Lampe.
Vor ein paar Tagen habe ich ihm ein Gänseblümchen angeboten, nichts.

Ich habe ihn ca alle 4-5 Tage mal raus gesetzt. Also eher unregelmäßig. Aber du hast recht, fand er jetzt auch nicht so prickelnd.
Sobald ich eine Kotprobe bekomme, lasse ich diese überprüfen.
Aber er frisst ja immer noch nicht. Ach mano.

Also heißt es: ihn in Ruhe lassen und ab und zu mal mit Wasser besprühen? :(


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 24.04.2017, 11:42 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8159
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Hallo,

ich würde die Bartagame nicht ständig besprühen (es sei denn, sie mag das, meine fanden das nie so prickelnd...) und stattdessen lieber für eine gute Luftfeuchtigkeit sorgen, also notfalls den Boden morgens einsprühen. Ist echt eine etwas verzwickte Situation, weiß auch nicht so recht, was ich dir da raten soll. Ganz ausschließen, dass er vielleicht doch irgendwas hat, kann man nicht. Aber kann auch an dem Wetter liegen, das er nicht aus dem Quark kommt, das kriegen die Tiere, auch wenn sie im Terrarium sitzen, irgendwie doch immer mit.

Ich würde wohl erstmal weiter abwarten und das Gewicht weiter im Auge behalten und eine Kotuntersuchung machen, sobald möglich. Sollte er aber auf dich einen offenkundig kranken Eindruck machen, dann vielleicht doch lieber vorher mal beim Tierarzt vorstellig werden. Aber meistens sind, wenn was ist, ja Parasiten und da wirds schwierig ohne Kotprobe (wobei man zur Not noch einen Abstrich machen könnte, aber der ist weniger aussagekräftig, so dass ich das noch nicht machen würde, glaub ich).

Kannst du vielleicht mal ein Foto von ihm einstellen wie er jetzt gerade aussieht?

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 24.04.2017, 12:29 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Ich schließe mich Britta voll und ganz an, ist eine schwierige Situation.
Du könntest noch versuchen ihm Lebendfutter anzubieten, auch wenn das nicht so ganz in die "Norm" fällt. Vielleicht frisst es ja das.
Macht er denn soweit einen gesunden Eindruck? Sieht er eingefallen aus? Ein Bild wäre natürlich auch nicht schlecht.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 24.04.2017, 12:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2007, 11:35
Beiträge: 8159
Images: 31
Bartagamen: Bartagame Neo
Ich hab auch überlegt, dass ich wohl zumindest mal einmal ein Futtertier anbieten würde, alleine um zu gucken, wie er darauf reagiert. Wenn ihn das echt nicht interessiert, dann würde ich mir doch Gedanken machen. Dass Bartagamen Grünfutter nicht direkt nach der Winterruhe anrühren, ist nicht ungewöhnlich, aber Lebendfutter wird ja eigentlich nicht verschmäht.

_________________
- Informationen über Bartagamen: Bartagamen-Infos.de | Bartagamen-Wiki.de
- Reptilien-Shirts und weitere tierische Shirts


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 24.04.2017, 19:29 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
Hallo,

Ich hole morgen neue Heimchen. Die letzte Grille ist gerade heute eingegangen.
Und dann mache ich morgen gleich ein Foto von Greedo. Wenn das Licht an ist.

Also ich finde ihn einfach nur schläfrig. Ist wirklich schwierig, er dreht und wendet sich regelmäßig in seinem Haus, guckt hoch, wenn ich mal rein leuchte.

Gruß und danke
Melanie


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 25.04.2017, 09:54 
Offline
Jungtier
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2014, 07:41
Beiträge: 27
Images: 1
Wohnort: Wegberg
Bartagamen: Draga, Spiky und Krümel
Guten Morgen Melanie,

hatte auch mal das Problem das Bartie wenig gefressen und keinen Kot abgesetzt hat. Ein reptilienkundiger Tierarzt kann eine Darmspülung machen und auf Parasiten untersuchen. Von daher ist eine Kotuntersuchung möglich, ein wenig ist wohl immer im Darm. Weiß es deshalb, da unsere Draga mal in der Situation war. So wie Du es beschreibst war es bei Draga auch und sie hatte Darmparasiten.

Bitte auch nicht einsprühen, höchstens die Umgebung. Wenn er eh kränklich ist kann er sich schnell eine Lungenentzündung holen. Lieber einen großen Napf Wasser nahe der Wärmelampe, so kann es verdunsten.

Besser und nahrhafter als Heimchen sind Schaben. Davon aber nicht so viel geben. Gebe 1 x die Woche 1 - 2 Schaben (je nach Größe) pro Bartie, bestäubt mit Calcium und Vitaminen.
Hast Du einen Garten? Vielleicht mal Löwenzahnblüte (wenn zu groß einmal durch schneiden) hin halten, Barties futtern gerne farbige Dinge.

Bin selber noch kein Profi, aber ich hoffe ich konnte ein wenig mit Anregungen helfen.

Daumen sind gedrückt.

Nette Grüße
Gunda


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 25.04.2017, 16:39 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
Ich habe Bilder gemacht, aber ich weiß nicht, wie man sie hier reinstellt.

Ansonsten habe ich ihm eine Grille gegeben und die hat er sofort gefressen.
Mit den Schaben ist das hier irgendwie ein kleines Problem. Muss dann etwas weiter raus fahren, um welche zu bekommen.

Habe eben Rücksprache mit meinem TA gehalten, ich soll es noch ein paar Tage mit zufüttern versuchen. Vielleicht klappt es doch noch mit einer Kotprobe.

Tja ansonsten muss ich wohl mit ihm zum TA und ihn wirklich untersuchen lassen. :(


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 25.04.2017, 19:32 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Es ist auf jeden Fall gut zu hören, dass er wenigstens die Grille gefuttert hat. Sonst hättest du dir langsam wirklich Sorgen machen sollen. Allerdings würde ich Grillen und Heimchen selten oder garnicht verfüttern. Besser sind da Heuschrecken und die schon erwähnten Schaben. Das hat mit dem Nährwert der Futtertiere Zutun. Lebendfutter kann man auch bequem im Internet bestellen, wenn es das in der Nähe nicht gibt.
Ich würde auch erstmal versuchen ihn mit Futter aus seinem Ruhen zu locken, denn wer frisst, produziert irgendwann auch Kot und der muss dann raus. Das Häufchen kannst du dann untersuchen lassen. Darmparasiten sollte man in so einem Fall jedenfalls nicht ausschließen, aber vielleicht braucht er auch einfach länger, um wieder in die Gänge zu kommen. Ich drücke dir die Daumen :)

Bilder kannst du entweder als Dateianhang zu deinem Beitrag hochladen oder bei einem externen Hoster. Dort kopierst du dann den Link für Foren und fügst ihn in deinem Beitrag ein. Hier im Forum gibt es auch eine Anleitung für das Hochladen von Fotos über solche Seiten.

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 26.04.2017, 20:13 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
Also er hat heute ein bis drei kleinere Rucola Salatblätter gefressen.
Habe ich ihm vor die Nase gehalten.

Lebendfutter hatte ich auch schon oft bestellt. Klappte bisher ganz gut. Lange Pause, aber Schaben werde ich online bestellen. Ist wohl einfacher.

Sobald ich eine Kotprobe habe, lasse ich sie auf Parasiten untersuchen.

Aber ich hoffe, dass er wirklich nur länger braucht um richtig wach zu werden. Vielleicht ist es so, weil er zu spät in die Winterruhe reingegangen ist oder weil es die erste Winterruhe ist.

Fürs nächste Jahr werde ich einen Klimaschrank oder so ähnlich für Reptilien kaufen. Dann kann er richtig Winterruhe halten.

Wenn er nächste Woche immer noch so schläfrig/unmotiviert ist, dann werde ich zum TA gehen.

Gruß
Melanie


Zuletzt geändert von mellie.g am 28.04.2017, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 27.04.2017, 19:19 
Offline
Jungtier

Registriert: 25.10.2016, 15:31
Beiträge: 46
Images: 2
2615

2614

2616

Könnt Ihr was erkennen?

Gruß
Melanie


Nach oben
  Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 07:45 
Offline
Senior
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2010, 20:31
Beiträge: 1544
Wohnort: Erfurt
Bartagamen: Gandalf
Also für mich sieht er auf den Fotos erstmal nicht grundsätzlich schlecht aus. Unterernährt ist er auf jeden Fall nicht. Er sieht ein bisschen faltig aus, ich würde mal versuchen ihm Wasser anzubieten.
Er guckt immernoch sehr verschlafen - ist er mittlerweile nicht wacher geworden? Hat er nochmal gefressen?

_________________
Liebe Grüße, Lisa

1.0 Pogona vitticeps
1.0 Correlophus ciliatus


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Winterruhe beenden
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 10:55 
Offline
Jungtier
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2014, 07:41
Beiträge: 27
Images: 1
Wohnort: Wegberg
Bartagamen: Draga, Spiky und Krümel
Hallo,

unterernährt sieht er wirklich nicht aus. Warst Du schon beim Tierarzt?

Der Bodengrund sieht mir ein wenig zu weich aus, er versinkt darin. Hast Du kein Lehm untergemischt? Man muß es dann anfeuchten, wird dann richtig fest. Damit Barties graben können. Glaube auch, daß zu weicher Bodengrund auf Dauer auf die Gelenke geht. Sollte ich falsch liegen, so darf/kann mich ein mehr erfahrener Forie gerne aufklären.

Sollte er nicht von alleine trinken, vielleicht mal in lauwarmes Wasser setzen (im Waschbecken, Spüle oder kleine Wanne unter Aufsicht). Meist trinken sie dann ein wenig. Zudem regt das lauwarme Bad den Darm an, vielleicht kommt dann ein Würstchen.

Nette Grüße
Gunda


Nach oben
  Profil userposition on geomap Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO